Merger mit Schwesterfirma Tend AG

Schlieren, Mai 2022

Nach dem Weggang von Andreas Horni als CEO der Mivune Schweiz AG hat der Verwaltungsrat von Mivune bzw. von Halter entschieden, die Produkte des Unternehmens künftig in die Tend AG, einer Schwesterfirma der Halter AG, zu integrieren und die Geschäftstätigkeiten unter Mivune einzustellen. Die Tend AG deckt ein weites Spektrum an Beratungsdienstleistungen über den gesamten Lebenszyklus ab und bietet für das Angebot der Mivune mit der BuildingCloud und Co2mpass eine hervorragende Anschlussfähigkeit. Die ehemaligen Mitarbeiter der Mivune AG werden ebenfalls in die Tend AG integriert und gemeinsam mit der Geschäftsleitung von Tend, die Mivune-Produkte weiterentwickeln. Damit kann die Beratungsqualität für die Kunden von Tend in Bezug auf die Datendurchgängigkeit von der Planung in den Betrieb massgeblich gestärkt werden.